Sa. 23.07.2022 - 11:00 Uhr
Hanf-Labyrinth Wetterau, Pohl-Göns

Handwerk und Kunsthandwerk - Kreative Angebote zum Ausprobieren für Jung und Alt

0,00 € *

Abholung kostenfrei, bei Versand zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort abholbereit, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Kostenlos:

  • SW10553
  • Eintritt frei. Um Spenden vor Ort für die gemeinnützige Arbeit von dasgute.haus wird gebeten.
  • Keine Voranmeldung nötig.
  „Handwerk&Kunsthandwerk: Kreative Angebote zum Ausprobieren für Jung und Alt“ Von... mehr
"Handwerk und Kunsthandwerk - Kreative Angebote zum Ausprobieren für Jung und Alt"

 

„Handwerk&Kunsthandwerk: Kreative Angebote zum Ausprobieren für Jung und Alt“

Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr am Hanflabyrinth Pohl-Göns

Handwerk und Kunsthandwerk zum Anschauen und Ausprobieren–das wird anden zwei Festival-Samstagen 25. Juni und 23. Juli im und ums Hanf-Labyrinth Wetterau in Pohl-Göns geboten.

Schmieden ist ein Jahrtausende altes Handwerk zwischen den Elementen: Feuer, Wasser, Luft und Stahl verbinden sich zu Neuem, Nützlichem, Schönem.
Dem Schmied David Rosenberg, der sein Können auch im Hessenpark zeigt, kann man bei seiner Arbeit über die Schulter schauen – und vor allen Dingen auch ausprobieren, wie es sich anfühlt, den warmen Stahl mit dem Hammer zu bearbeiten.

Dass Hanf eine vielfältige Pflanze ist, die u.a.für Lebensmittel,Textilien und sogar Wärmedämmung beim Häuserbau eingesetzt werden kann, wissen viele nicht.
Die Kulturpflanze hat eine über 12.000 Jahre alte Geschichte, früher wurden aus den Hanffasern auch Seile gedreht. Die Kunst des Seildrehens erklärt Uwe Seidler, eigene Seile aus dem Hanf können vor Ort hergestellt und ausprobiert werden.Vielleicht entsteht dabei auch ein neues Springseil?Henriette Fleck lädt parallel dazu ein, mit und rund um Hanf zu basteln, zu filzen und mit Hanfblättern auf Aquarellpapier zu drucken.

Dauer:individuell

Tickets: Eintritt frei.

Um Spenden vor Ort für die gemeinnützige Arbeit von dasgute.haus wird gebeten.

Altersempfehlung: 0 bis 99 Jahre

 Anfahrt

Von Butzbach kommend Richtung Gießen bzw. von Gießen kommend (oder von Abfahrt A45) Richtung Butzbach der B3 folgen und an der Abfahrt Pohl-Göns (über Gönser Straße & Gießener Straße) in Richtung Kirch-Göns fahren, am Wegweiser (Fahrradweg) in Richtung Gambach in den „Gambacher Weg“ einbiegen und dann erste Ausfahrt nach Ortsausgang rechts, dann immer geradeaus.

Weiterführende Links zu "Handwerk und Kunsthandwerk - Kreative Angebote zum Ausprobieren für Jung und Alt"
Zuletzt angesehen