Do. 24.10.2024 - 20:00 Uhr
Stadthalle Friedberg

DRAUSSEN VOR DER TÜR

DRAUSSEN VOR DER TÜR
25,00 € *

Abholung kostenfrei, bei Versand zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort abholbereit, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Volksbühne Friedberg:

Print@Home
  • SW11198
  • Ermässigt: Schüler und Studenten
DRAUSSEN VOR DER TÜR Drama von Wolfgang Borchert Ein Mann kehrt aus der... mehr
"DRAUSSEN VOR DER TÜR"

DRAUSSEN VOR DER TÜR

Drama von Wolfgang Borchert

Ein Mann kehrt aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Beckmann ist sein Name. Er kehrt zurück in der Hoffnung auf einen Neuanfang. Nach seiner Rückkehr begegnet er einem Menschen nach dem anderen. Er sieht viele Türen. Viele davon erkennt er wieder. Doch eine Tür nach der anderen schließt sich. Und am Ende muss er draußen vor den Türen bleiben. Das tiefe, kalte, dunkle Elbwasser fließt und wartet. Beckmann kehrt aus dem Krieg zurück, ohne Vorname und gequält von der Frage nach der Verantwortung. Die Grenzen zwischen Realität und Albtraum verschwimmen. Oder ist der Albtraum zur Realität geworden?

DRAUSSEN VOR DER TÜR schildert eine zeitlose Geschichte von Menschen, die aus den Kriegen zurückkehren, verwundet und in vielerlei Hinsicht vernarbt.
Dies ist ein Karussell der Albträume, das sich immer weiterdreht. Das Karussell beschleunigt sich, und die Landschaften der Angst, der Hoffnung, des Realen und des Fiktiven vermischen sich. Die Elbe quasselt weiter.

DRAUSSEN VOR DER TÜR ist für alle Menschen ab 14 Jahren, die weiter auf Frieden hoffen. Für alle, die nicht wegschauen wollen und den Versuch machen wollen, mit den Verwundeten der Gegenwart zusammenzuleben.


Inszenierung: Thomas Bockelmann Ausstattung: Mayke Hegger
Musikalische Leitung: Christian Keul

Mit: Sven Brormann, Jürgen Wink, Charlotte Ronas, Fanny Holzer, Georg Santner

 

Platzwahl Frei

 

Weiterführende Links zu "DRAUSSEN VOR DER TÜR"
Stadthalle Friedberg

Am Seebach 2, 61169 Friedberg (Hessen)

Stadthalle Friedberg

Zuletzt angesehen